Werdegang

Der Werdegang des VÖK

16. April 1984
Gründung „Klub Österreichischer Kraftfahrzeughändler“
Sitz 2344 Maria Enzersdorf, Grillparzerstr. 27
Zweck: Gründung von Zweigstellen und Markenklubs in ganz Österreich
Obmann Komm.Rat Karl Basch

29. 11. 1993
geschäftsführende Obfrau
Komm.Rat Leopoldine Schwandl
Präsident: Komm.Rat Karl Basch (Ableben 06.01.1994)

21. 09. 1994
Umbenennung in „Verband österreichischer Kfz-Betriebe“

02. 06. 1999
Obmann Mag. Ing. Johann Jobst

29. 03. 2017
Obmann Stefan Hutschinski

29. 04. 2021
Obmann Bernhard Kalcher